+49 (89) 125 999 61 | Spenden
Kuratorium Tuberkulose in der Welt e.V.

... über uns

Das Kuratorium Tuberkulose in der Welt e.V. fühlt sich seit mehr als 30 Jahren der Bekämpfung der Tuberkulose verpflichtet. Hervorgegangen 1979 als eingetragener gemeinnütziger Verein aus dem „Komitee zur Wohnraumbeschaffung für Tuberkulosekranke in Bayern“ haben sich unsere Aktivitäten nun vor allem in ärmere Länder auf inzwischen fast allen Kontinenten verlagert.

In der Vereinssatzung definierte

Zielsetzung

Hilfe für Tuberkulosekranke, insbesondere in der Dritten Welt.

Diese Zielsetzung können wir durch ein klares Profil und viel, meist ehrenamtliches Engagement effizient erfüllen.

Dabei sind unsere Aufgaben klar definiert:

  • Tuberkulosebekämpfung in Entwicklungsländern, wo über 90% der Tuberkulosekranken leben
  • Aufklärung über Verhütung und Bekämpfung der Tuberkulose durch Vorträge und wissenschaftliche Veranstaltungen
  • Fachliche und logistische Beratung anderer Hilfsorganisationen
  • Mitarbeit in den großen intern. Gesundheitsorganisationen, wie WHO (Weltgesundheitsorganisation) und IUATLD (Internationale Union gegen Tuberkulose und Lungenkrankheiten)
Logo Kuratorium TB negativ

Unser Ansatz

Unsere Vorgehensweise ist es, in den jeweiligen Ländern einheimische Mitarbeiter auszubilden und damit einen Know-How-Transfer zu leisten. Wir sind der festen Überzeugung, den Gedanken „Hilfe zur Selbsthilfe“ so am besten umzusetzen.

In der Projektarbeit setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen aus den unterstützten Ländern, die uns besonders bei der politischen Durchsetzung unserer Ziele unterstützen.

Zusammen mit den lokalen Partnern richten wir Laboratorien und Ambulanzen ein, die internationalen Standards unter Berücksichtigung der landesspezifischen Besonderheiten entsprechen.

Unsere Projektbetreuer, die jährlich für zwei Wochen zu Weiterbildungs-, Monitoring- und Motivationsaufgaben vor Ort sind, sind ausgewiesene Experten aus deutschen Lungenfachkliniken und Gesundheitsämtern.

Logo Kuratorium TB negativ

Tuberkulose ist heilbar.
Helft uns helfen.

Ihre Spende hilft!

Um unsere erfolgreiche Arbeit auch künftig in derselben Qualität fortsetzen zu können, sind wir auf Ihre Spende angewiesen.

Mit Ihrer Zuwendung leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Tuberkulose in der Welt.

Das sind wir nicht zuletzt Robert Koch Bild Robert Koch
– dem Entdecker des Tuberkulose-Bakteriums –
schuldig.

Finanzierung

  • Unsere Projekte sind langfristig und auf Ursachenbekämpfung und eine nachhaltige Wirkungsweise angelegt.
  • Sämtliche Projektausgaben belaufen sich jährlich auf ca. 100.000.- Euro.
  • Durch minimale Verwaltungskosten (zwei Teilzeitsekretärinnen), ehrenamtliche Tätigkeit und eine restriktive und ressourcenschonende Ausgabenpolitik fließen unsere Mittel mit größtmöglicher Effizienz in die Projekte. 85% der Spendengelder kommen direkt den Projekten zu.
  • Wir finanzieren unsere Projekte durch Privat-und Partnerspenden.
  • Um unsere erfolgreiche Arbeit auch künftig in derselben Qualität fortsetzen zu können, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Mit Ihrer Zuwendung leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Tuberkulose in der Welt.
  • Das sind wir nicht zuletzt Robert Koch – dem Entdecker des Tuberkulose-Bakteriums – schuldig.

Prämierungen

AUSZEICHNUNG FÜR DAS KURATORIUM

Alexandre Besredka Medaille

Unsere Organisation erhielt im Jahr 2000 die hoch angesehene Alexandre Besredka Medaille.

Diese internationale Auszeichnung der Stiftung „Immunität und Umwelt“ im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft wurde bisher lediglich im Gründungsjahr 1975 an einen deutschen Wissenschaftler vergeben.

Partner

  • Asklepios Fachkliniken München Gauting
  • World Health Organisation
  • Deutsches Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose
  • DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
  • RKI Robert Koch Institut Berlin
  • DTA Förderverein Deutsches Tuberkulose-Archive.V.
  • IUATLD- International Union Against Tuberculosis and Lung Disease
  • Sternstunden e.V
  • BMZ

Unsere Mitglieder

Die Mitglieder des Kuratoriums rekrutieren sich aus Lungenfachärzten, Labormedizinern, Spezialisten in öffentlicher und internationaler Gesundheit, medizinisch-technischen Laborassistenten, Amtsärzten an Gesundheitsämtern und Professoren. Viele Mitglieder sind allgemein anerkannte Spezialisten auf dem Gebiet der Tuberkulosebekämpfung.

Die einmal jährlich stattfindende Mitgliederversammlung wählt alle 3 bis 4 Jahre den Vorstand. Der 2016 gewählte Vorstand besteht aus:

  • 1. Vorsitzender: Dr. Hoffmann
  • Vorstandsmitglied. Dr. Korkut Avsar
  • Vorstandsmitglied Dr. Otto Breyer
  • Schatzmeister und Geschäftsführer Dr. W.- D. Stüwert

Das Sekretariat wird von Frau Lindau und Frau Steinberger betreut. Bei Fragen schicken Sie am besten eine E-Mail an kuratorium-tb@gmx.de

Mitglied werden
TUBERKULOSE IST HEILBAR. HELFT UNS HELFEN.
Tuberkulose is heilbar. Helft uns helfen.

Mitglied werden

Das KURATORIUM TUBERKULOSE IN DER WELT e.V. hat derzeit ca. 50 Mitglieder.
Wenn Sie Mitglied werden möchten, dann können Sie sich gerne mit dem Sekretariat (Tel 089/125 999 61 oder per Email kuratorium-tb@gmx.de) in Verbindung setzen oder den Mitgliedsantrag ausfüllen und diesen per Fax an das Kuratorium schicken (089/125 999 59).

Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben, die Mitgliedschaft kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen wieder gekündigt werden.

Wir freuen uns immer über neue, interessierte Mitglieder.