+49 (89) 125 999 61 | Spenden

Spendenaufruf Weihnachten 2016

Wir leisten seit 30 Jahren professionelle Hilfe für Tuberkulosekranke in Bolivien und Nepal

Tuberkulose - immer noch weltweit 1,3 Milllionen Tote pro Jahr

Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr die sozialen Spannungen. Kinder und schwer Kranke sind die Hauptleidtragenden. Wir vom Kuratorium zur Bekämpfung der Tuberkulose in der Welt kümmern uns seit über 30 Jahren um Tuberkulosekranke in Bolivien und Nepal. Mit dem Kinderprojekt TRACK, das zu einem Teil von Sternstunden e.V. gefördert wird, suchen wir gezielt nach kranken Kindern in Familien von TB-Patienten im Kathmandu-Tal. Kinder stecken sich wegen des engen Kontakts zu Angehörigen und ihrem noch schwachen Immunsystems besonders leicht an. Wenn sie Symptome zeigen, bringen wir sie in die Ambulanz unseres GENETUP-Zentrums, wo sie von erfahrenen ÄrztInnen untersucht, bei Bedarf behandelt und betreut werden.

Bereits im ersten Projekt-Jahr haben wir in 300 Familien 52 Kinder mit Zeichen einer möglichen TB gefunden. Siebzehn von ihnen bekommen jetzt eine Therapie. Die anderen werden intensiv beobachtet, um andere Krankheiten auszuschließen, bevor wir sie über mehrere Monate mit Antibiotika gegen TB behandeln. 54 Kleinkinder haben sich mit dem TB-Erreger infiziert und erhalten ein einzelnes Medikament, das den Ausbruch der Erkrankung verhindert. Unser Projekt ist einmalig in Nepal und findet großen Zulauf. Um es auf andere Bereiche Kathmandus ausweiten und die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte, der Laboratorien und der sozialen Betreuung weiter so intensiv betreiben zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung!

Helfen Sie uns Helfen – Ihre Spende ist eine Botschaft der Menschlichkeit in einer Welt im Wandel. 
Bestimmen Sie die Richtung mit! 

Dr. med. Harald Hoffmann, Ehrenamtlicher Vorsitzender

Gauting, November 2016